von Frank Sterzbach

Swiss Re: Aktie vor Trendwende?

Die Aktie von Swiss Re verlor in den vergangenen Monaten an Boden. Das Jahr 2017 verlief bislang enttäuschend für den Versicherungstitel. Doch dies könnte sich womöglich alsbald ändern. Für sehr risikofreudige Anleger stellen wir ein Faktor-Zertifikat Long auf die Aktie der Swiss Re vor.

Die Swiss Re Gruppe ist nach eigenen Angaben ein führender Wholesale-Anbieter von Rückversicherung, Versicherung und anderen versicherungsbasierten Formen des Risikotransfers. Die von Swiss Re direkt oder über Broker betreuten internationalen Kunden sind Versicherungsgesellschaften, mittlere bis große Unternehmen und Kunden des öffentlichen Sektors. Swiss Re wurde bereits im Jahr 1863 in Zürich gegründet und ist über ein Netz von Gruppengesellschaften sowie Vertretungen an mehr als 60 Standorten präsent. Nach der Münchener Rück gilt Swiss Re laut Medienberichten als zweitgrößter Rückversicherer der Welt. Mit einem für 2018 geschätzten Gewinnvielfachen von 10,4 scheint die Aktie der Swiss Re durchaus noch moderat bewertet. Dies auch im Branchenvergleich, denn die Aktie des Konkurrenten aus München wird aktuell mit einem KGV18e von 11,3 höher bewertet.

Stoppkurs

Stoppkurs

Trendwende im Trendkanal?

Die Aktie der Swiss Re bewegt sich aktuell im unteren Bereich eines mittelfristigen Aufwärtstrendkanals, dessen untere Begrenzungslinie bei etwa 80 Euro verläuft. Das aktuelle Jahrestief wurde Anfang Mai bei 79,48 Euro markiert. Mit einem Faktor-Zertifikat Long auf Swiss Re (WKN VL14FS) können sehr kurzfristig orientierte wie sehr risikofreudige Anleger, die von einer in den kommenden Tagen schnell steigenden Swiss-Re-Aktie ausgehen, mit einem Hebel von 8 überproportional davon profitieren. Sollte die Aktie indes das aktuelle Jahrestief bei 79,48 Euro unterschreiten, scheint ein sofortiger Ausstieg aus dem Zertifikat ratsam.

Tageschart: Swiss Re (in Euro)

Aufwärtstrend Aktie
Swiss Re steigende Kurse

Stoppkurs

Faktor-Zertifikat Long auf Swiss Re  

steigende aktien
Kennzahlen (Stand: 27.06.2017, 07.55 Uhr)
 
 
 WKN:VL14FS
 Akt. Kurs:11,44/11,69 Euro
 Ausgabepreis:9,18 Euro
 Bezugsverhältnis:
1:100
 Laufzeit:endlos
 
 
 Typ:Faktor-Zertifikat Long
 Emittent:Vontobel
 Basiswert:Swiss Re
 Kurs Basiswert:
82,40 Euro
 Faktor:8,0
 

Order über Börse Stuttgart

 

Stoppkurs

Faktor-Update: Gold

Es bleibt spannend

Aus charttechnischer Sicht bleibt es spannend bei Gold. Denn der Preis für eine Feinunze des edlen Metalls befindet sich weiterhin an der unteren Begrenzungslinie eines Aufwärtstrendkanals. Bislang konnte die 200-Tage-Linie, welche aktuell bei 1.235 Dollar verläuft, den Kurs nach unten absichern. Ein Rutsch unter die 200-Tage-Linie könnte weitere Kursverluste nach sich ziehen. Das Faktor-Zertifikat Long auf Gold (VS92AW), das wir am vergangenen Dienstag besprochen haben, notiert aktuell in Nähe des Vorstellungsniveaus.

Tageschart: Gold (in US-Dollar)

Aufwärtstrend Aktie

 

Stoppkurs

Stoppkurs

 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

‹ zurück