von Maciej Gaj

Leoni: Bullen haben ganze Arbeit geleistet

Logo Most wanted

Bis vor wenigen Tagen drohte dem Wertpapier von Leon noch ein größeres Verkaufssignal, jedoch verstanden es Käufer nur zu gut einen potentiellen Abverkauf zu verhindern und dem Wertpapier wieder dynamischen Auftrieb zu verleihen.

Damit bleibt der Aufwärtstrend seit dem Doppelboden um 23,00 Euro aus 2016 weiter intakt und kann in Richtung der Jahreshochs aus April 2015 nun weiter ausgebaut werden. Auch konnte der untergeordnete Abwärtstrend seit den Jahreshochs bei 56,11 Euro nunmehr per Tagesschlusskurs überwunden werden, was jetzt die erste Zielzone darstellt und hervorragend auf der Long-Seite gehandelt werden kann. Denn so wie sich das Wertpapier von Leoni derzeit präsentiert, ist ein baldiger Aufwärtsschub zu der größeren Barriere aus 2014/2015 sehr wahrscheinlich und bietet auf Sicht der kommen Wochen hervorragendes Handelspotential.

stoppkurs

Tradinggruppe 2.0 Link

stoppkurs

Verkaufssignal abgewendet

Die dynamischen Kursgewinne aus den letzten beiden Handelstagen implizieren eine starke Käuferschicht, die das Wertpapier zunächst in den Bereich von 51,40 Euro aufwärts treiben sollte. Darüber ist mit einem baldigen Test der Jahreshochs bei 56,11 Euro zu rechnen und kann bestens über ein kurzfristiges Long-Investment in das Turbo Long Zertifikat (WKN: CY28E2) nachgehandelt werden. Aber erst darüber wird ein Rücklauf der Notierungen zurück an die Hochs aus 2015 bei 63,57 Euro erwartet werden, wo der Trade endgültig sein Ende finden sollte. Die Rendite-Chance kann bei einem Test der favorisierten Jahreshochs aus 2017 auf bis zu 133 Prozent beziffert werden - Die Verlustbegrenzung für den Fall eines direktes Long-Engagements ist allerdings noch knapp unter der Marke von 44,60 Euro anzusetzen. Darunter dürften Käufer nämlich zunehmend unter Druck geraten, dass  mit Abgaben bis in den Bereich von 42,00 Euro verbunden wäre.

 

Leoni (Tageschart in Euro):

Aufwärtstrend Aktie  
 Leoni steigende Kurse Doppelboden mittelfristig Erholung Boerse Daily

Unterstützungen: 47,57; 46,00; 44,61; 43,59; 42,46 Euro

Widerstände: 50,00; 51,40; 52,41; 53,75; 56,11 Euro

 

Strategie: Direkt rein, Rally läuft an!

Über das eingangs vorgestellte Turbo Long Zertifikat (WKN: CY28E2) haben Anleger nun die Möglichkeit an einer Fortsetzung der kürzlich gestarteten Erholungsbewegung zunächst an die Jahreshochs bei 56,11 Euro beim Basiswert Leoni zu partizipieren und eine mögliche Rendite von bis zu 133 Prozent am Ende zu erzielen. Eine passende Verlustbegrenzung ist aber noch im Bereich von 44,60 Euro anzusetzen.

 

Steigende Kursesteigende aktien
Kennzahlen 
 
 WKN:CY28E2
 Akt. Kurs:0,51 - 0,53 Euro
 Basispreis:
44,50 Euro
 KO-Schwelle:44,50 Euro
 Laufzeit:15.09.2017
 
 
 Typ:Turbo Long
 Emittent:Citi
 BasiswertLeoni
 Kursziel:56,11 Euro
 Kurschance:133%
 
Order über Euwax / Börse Stuttgart
 
 

 

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

‹ zurück